Zukunftsweisende Ladeklappenmodule für Elektrofahrzeuge

Mit dem innovativen Konzept einer elektrisch betätigten, nach innen öffnenden Ladeklappe mit der patentierten „Sequence Kinematic SCS“ bietet SCS eine komfortable Ladelösung mit einer hohen technischen Anmutung für das Fahrzeug an. Das LKM-System kann um weitere Funktionen wie Beleuchtung, Ladezustandsmonitoring und kommunikative Schnittstellen modular ergänzt werden. Mit seiner hocheffizienten Kinematik erlaubt diese Lösung einen minimalen Bauraum und einen optimierten Konturverlauf der Fahrzeughaut bei minimalem Ausschnitt. Diese Lösung verhindert Schäden durch Vandalismus, Fehlbedienung und ermöglicht dem Fahrer ohne lästige, außenstehende Bauteile konventioneller Klappenlösungen problemlos die Steckverbindung für den Ladevorgang herzustellen und wieder zu lösen. Diese ergonomisch wie raumökonomisch optimierte Anordnung erlaubt auch die zukünftig denkbare Batterieladung an mobilen wie stationären Laderobotern.

Innovatives Konzept einer elektrisch betätigten, nach innen öffnenden Ladeklappe mit der patentierten „Sequence Kinematic SCS“

Komfortable Ladelösung mit einer hohen technischen Anmutung

sauer charging solutions GmbH SCS plug

Das Ladeklappensystem von SCS entspricht den höchsten Anforderungen und ist zudem in sehr hohem Maße an die Kundenanforderungen anpassbar – bzgl. der technischen Vorgaben, der Auswahl an Beleuchtungslösungen oder zeitgemäßer Einbindung in Kommunikationskonzepte zur Bedienung im Fahrzeug selbst oder zu mobilen Apps. So wird das Laden eines Elektrofahrzeuges zu einem Ladeerlebnis.

Starke USPs der SCS-Ladeklappenlösung

  • Elektrische Bedienung, keine manuelle Interaktion

    (manuelle Notentriegelung möglich)

  •  SCS_Bilder_1.jpg
  • Klappe versenkt sich hinter der Karosserihaut

    Keine Strukturteile behindern den Fahrer beim Verbinden des Ladekabels in die Ladebuchse oder bei der Handhabung des des Steckerkabels

  •  SCS_Bilder_2.jpg
  •  SCS_Bilder_3.jpg
  • Attraktiver Querschnitt kompatibel mit allen Ladestandards

    GCS Typ 1, GCS Typ 2, ChaoJi, GB/T

  •  SCS_Bilder_4.jpg
  • Flexibler Montageumfang und -prozess möglich

    Integration einer elektrischen Ladebuchse zu einem Gesamtlieferumfang möglich

  • Integration von Zusatzfunktionen

    Kommunikation wie WLAN-Integration, Ladezustandsanzeige, Beleuchtung

  •  SCS_Bilder_5.jpg
  • Integration in E/E-Architekturen (LIN, CAN) vorbereitet

    Schnittstellen zu typischen Bussystemen vorhanden

  •  SCS_Bilder_6.jpg
  •  SCS_Bilder_7.jpg
  • LIN-slave note

    Abhängig von den eingesetzten Lade-/Kommunikationsfunktionalitäten wie z.B. Schnittstelle mit einem Laderoboter über WLAN, Bluetooth oder per Smartphone-App

  •  SCS_Bilder_8.jpg
  • Smart flush and water management

    Ausgeklügeltes Dichtungskonzept um die Autowaschstraßen-Anforderungen sicher abdecken zu können

Die Gesellschafter mit langjähriger Erfahrung in der Automobilindustrie

Joint Venture der sauer product GmbH und der berylls Group GmbH. Vision: Neu entwickelte, innovative Produktlösungen für elektrisch betätigte Ladeklappenmodule für den europäischen Markt anbieten. Problemlöser für komplexe Produktanforderungen.

 img_sauer.jpg

Als Systemlieferant und Entwickler agiert die sauer product GmbH mit ihrer bestens etablierten Kompetenz im Bereich Kunststoffbauteile, Kunststoffkomponenten und Module für Exterieur und Interieur-Systeme.

 img_berylls.jpg

Die berylls group GmbH spielt eine aktive Rolle beim weiteren Aufbau und der Organisation des Unternehmens und bringt umfangreiche Erfahrung bei der strategischen Ausrichtung mit. Eigene Gesellschaften für Private-EquityInvestitionen in der Automobilindustrie, für Digital Ventures mit Software- und Plattformlösungen sowie die auf die Automobilindustrie konzentrierte Strategieberatung schaffen einen breiten Pool an relevanten Know-how.

Innovatives Denken als Kernkompetenz

Die deutlich beschleunigte Dynamik der E-Mobilität, der hohe Anspruch an Innovationsgrad und die schnell wachsenden Verkaufszahlen bei batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen (BEV) gerade im Premiumsegment bewogen sauer product mit Unterstützung der berylls Group in diesem Geschäftsfeld mit einem neuen attraktiven System- und Lösungsangebot tätig zu werden. Die Innovatonskraft der Gesellschafter ist Nukleus für ein innovationsstarkes Unternehmen sauer charging solutions GmbH.

Das Management

sauer charging solutions GmbH SCS Bilder 9

Geschäftsführer

Martin Sauer

ERFAHRUNG | 10 Jahre Geschäftsführung bei Systemlieferant Automotive in starker Wachstumsphase | 4 Jahre Erfahrung Unternehmensberatung | Dipl. Kaufmann, MBA

martin.sauer@sauer-charging.com

sauer charging solutions GmbH SCS Bilder 10

Geschäftsführer

Andreas Radics

ERFAHRUNG | 16 Jahre Top-Management Beratung | 4 Jahre Industrie, u.a. TKIT-Industrie | Vice President Strategy & Business Development | Leiter M&A | Dipl. Kaufmann Katholische Universität Eichstätt, Wirtschaftliche Fakultät Ingolstadt (WFI)

andreas.radics@sauer-charging.com

sauer charging solutions GmbH SCS Bilder 12

CTO

Ricardo Arau

ERFAHRUNG | 8 Jahre CTO RLE International; 1,2 Jahre CTO Magna Steyr; 4,5 Jahre CEO sauer product; 10 Jahre Vice President Head of Business Unit Daimler bei der Fa. EDAG; Dipl.-Ing. Maschinenbau FH Darmstadt

ricardo.arau@sauer-charging.com

Der erste Schritt

Wir stellen Ihnen das innovative und modulare System gerne bei einem persönlichen Gespräch vor. Sprechen Sie uns gerne an. Telefonisch unter der +49 6071 2070255 oder per E-Mail.